JavaScript seems to be disabled in your browser.

You must have JavaScript enabled in your browser to utilize the functionality of this website. Click here for instructions on enabling javascript in your browser.

Laternenkürbis St. Martin Samen, Cucurbita maxima, Samen Dürr

Laternenkürbis St. Martin Samen, Cucurbita maxima, Samen Dürr


Allgemeines
Idealer Halloween - Kürbis zum Aushöhlen und zur Dekoration. Ebenfalls vorzüglich als Speisekürbis. Die Früchte wiegen ca. 4–8 kg.
St. Martin ist ein idealer Laternen- oder Halloweenkürbis, der zum Aushöhlen und zur Dekoration, wie auch als Speisekürbis geeignet ist. Die Früchte sind ca. 4–8 kg schwer und sehr festfleischig.
Aussaat
Ab Mitte März in kleinen Töpfen im Zimmer vorziehen oder Freilandsaat ab Mitte Mai. Saattiefe 2–3cm.
Keimung
Nach 1–2 Wochen ab einer Mindestbodentemperatur von 12°C, optimal sind 24°C. Warme Füße durch Kompost oder Pferdemist empfehlenswert.
Kultur
Reihenabstand ca. 3m, in der Reihe 0,5–1,0m. Pro Pflanzstelle 3–4 Samenkörner auslegen, bei Vorzucht 2–3 Körner pro Topf, die stärkste Pflanze übriglassen.
Standort
Sonnige bis halbschattige, geschützte Lage. Frostempfindlich. Bevorzugt nahrhafte, warme und humusreiche Böden. Hoher Wasserbedarf.
Ernte
Ernte ca. 80 Tage nach der Aussaat. Erste Früchte früh abernten, damit die Pflanze nicht ihre ganze Kraft in die ersten Früchte steckt und genügend weitere bildet.
Verwendung
Sehr vielseitig verwendbar. Eingemacht, gekocht, gebacken oder gefüllt und natürlich als Dekoration. Sehr vitaminreiche Kost.
Tipp
Im Jungpflanzenstadium vor Schnecken schützen. Die Früchte für eine bessere Haltbarkeit mit einem ca. 5cm langen Stiel abschneiden.
Lagerhinweis
Saatgut bitte trocken, kühl und im Dunkeln lagern!
Anwendung
Inhalt ca. 6 Korn
Botanischer Name - Cucurbita maxima


Marke - Herkunft - Qualität
Dürr Samen Reutlingen
Herstellung
Qualitätsgarantie: Alle Partien werden regelmäßig auf Keimfähigkeit geprüft.
Für Versand und Verpackung von Saatgut berechnen wir eine Pauschale von 2,25 Euro.

Hersteller