Thymian - Gewürzpflanze, Heilpflanze, Teepflanze

Thymian, Thymus, die Faszination der Heilpflanze, Gewürzpflanze, Duftpflanze


Kaskaden Thymian - Thymus longicaulis - winterhart Heilkräuter, Gewürkräuter, Tee, lebende Pflanze Als Heilkräuter und Gewürzkräuter, als aromatischer Tee, in der Küche als Thymian Vulgaris, als bekanntester Thymian, wächst die mehrjährige strauchartige Pflanze bevorzugt im mediteranen Klima. In Ihrer Artenvielfalt aber auch durchaus gerne im gemäßigtem mitteleuropäischen Raum und ist dabei durchaus auch Winterhart. Als Küchenpflanze gerne auf der Fensterbank, als dekrorative Pflanze auf dem Balkon oder durchaus auch im Freiland. Sie mag gerne sandigen Boden. Als Frischelieferant für die gelungene Küche, als Heilkraut, unter anderem altbewährt gegen Husten, oder als Tee zählt Thymian zu den essbaren Pflanzen. Neben dieser Eigenschaft und auch als filigrane Pflanze, die wunderschöne Blüten treibt wird Thymian auch im Garten als Bodendecker verpflanzt mit kriechenden oder hängenden Wuchs.

Thymian Heilkräuter - Gewürzkräuter - Tee

Kokos Thymian - Kokosthymian - lebende Pflanze - Heilkraut Gewürzkraut - lebende Pflanze Wenn wir Thymian hören denken wir an heisse Tage am Mittelmeer, an würziges Aroma, der Duft der aus dem Unterholz hervortritt. Aber Thymian gibt es in vielfacher Form. Seine ursprüngliche Verbreitung dehnt sich vom Mittelmeergebiet bis in den Kaukasus und milde Lagen in Mitteleuropa aus. Zu den bei uns heimischen Sorten zählen der Sand-Thymian (Thymus serpyllum), der Quendel (auch Feld-Thymian genannt, Thymus pulegioides), der Alpen-Thymian (Thymus alpinus) und der Frühe Thymian (Thymus praecox).

Botanik - Beschreibung - Thymian

Thymus longicaulis - Lippenblütler - Kräuter - Heilpflanzen - Tee - lebende Pflanze Der Thymian ist ein mehrjähriger Halbstrauch mit kleinen, kaum 1cm langen Blättern. Diese Blätter können glatt, behaart oder sogar filzig sein und ihre Frabe variiert von den verschiedensten Grüntönen über gelb, creme, rötlich bis zur Dreifarbigkeit wie z.B. beim Thymus pulegioides Foxley. Man unterscheidet kriechende Thymiane, die mehr oder weniger stark Teppiche bilden und aufrecht wachsende. Ob kriechend oder buschig, Thymiane können buschig oder locker wachsen. In der Höhe variieren sie zwischen 5cm und 50cm. Sie blühen weiss, rosa oder hellviolett im Sommer. Je nach Herkunft sind sie in Mitteleuropa von absolut winterhart bis frostgefährdet. Er ist wintergrün. Was sie alle verbindet ist ihr aromatischer Duft. Die ätherischen Öle werden am stärksten während der Blüte ausgeschieden.

Thymian Pflanzen Pflege

Ingwer Thymian - Ginger Thymian das Besondere für besondere - lebende Pflanze - Heilkraut Gewürzkraut Thymian braucht für eine gute Entwicklung einen sonnigen, trockenen, gut dränierten Standort. Ein Sandboden eignet sich besser als ein lehmiger Boden. Selbst zwischen Steinen und Gehwegplatten findet er Halt und Wasser. Er bevorzugt kalkhaltige Böden mit wenig Humus. Er kann bis zur Blüte regelmässig geerntet werden. Vor der Blüte besitzt er die grösste Würzkraft. Je nach Sorte und Blütezeit sollte er nach August nicht mehr geschnitten werden um Kraft für den Winter zu sammeln. Im Frühjahr findet ein Rückschnitt bis ins alte Holz statt, um den Austrieb von jungen Zweigen zu fördern. Die Pflanze verkahlt dadurch nicht in der Mitte.

Thymian Anbau - Aussaat

Thymian Aussaat Anzucht Thymianpflanzen - lebende Pflanze - Heilkraut Gewürzkraut Im März kann Thymian im geheizten Gewächshaus ausgesät werden.Thymian ist ein Lichtkeimer, darum die Samen nur andrücken aber nicht mit Erde bedecken. Abhängig von der Bodentemperatur dauert die Keimung 2-4 Wochen. Ab Mitte Mai können die Pflänzchen in einem Abstand von 20 x 20 cm ausgepflanzt werden. Eine Direktsaat im April und Mai ist auch möglich. Kümmern die Keimlinge liegt es oft an zuviel Wasser als an zu wenig. Thymian liebt es eher trocken. Thymian kann auch durch Stecklinge, Ableger, Absenken von Nebentrieben und Teilung im Herbst vermehrt werden.

Thymian In der Küche

Thymian - hans - platzhalter Thymian in der Küche - lebende Pflanze - Heilkraut Gewürzkraut Thymian kann frisch oder getrocknet verwendet werden. Im Gegensatz zu vielen anderen frischen Kräutern kann er durch seine starke Würzkraft auch mitgekocht oder mitgebraten werden. In der mediterranen Küche wird er gerne bei etwas schwereren Gerichten hinzugefügt, da er die Verdauung fördert. Natürlich gibt er auch seine ganz eigene Duftnote wenn er frisch als ganzer Stängel auf ein Gericht gelegt wird.

Thymian - Das Heilkraut

Thymian - das Heilkraut - lebende Pflanze - Heilkraut Gewürzkraut Am bekanntesten ist die Wirkung des Thymians als krampflösendes Hustenmittel. Aber er vermag noch mehr. Er wird angewendet bei Entzündungen des Rachenraumes als Gurgelmittel, ist desinfizierend und appetitanregend. Als Tee bringt er Linderung bei Sodbrennen, Durchfall, Blähungen und Magenkrämpfen.. Auch in der Kosmetik findet er seinen Einsatz als Badezusatz oder in Cremes. Ihm wird eine Hautreinigende Wirkung zugeschrieben.

Thymian - interessante Links

Thymian auf Wiki
frischer Thymian in der Küche
Weiter
Schnellsuche
Hersteller
Zur Handyversion

0 Waren
Momentan gibt es noch keine Bewertungen

Die Lieferung Ihrer bestellten Artikel erfolgt per DHL/Deutsche Post.

Wenn Ihre Lieferung verschickt wird, werden Sie von uns benachrichtigt.
Diese Information enthält bei DHL Paketen auch die Paketnummer. Mit dieser Nummer können Sie prüfen, wo sich Ihr Paket zur Zeit befindet.
DHL: http://www.dhl.de
Für Versand / Verpackung berechnen wir Ihnen pauschal 5,95 Euro pro Bestellung.

Für Versand und Verpackung von Saatgut berechnen wir eine Pauschale von 2,25 Euro.

15.01.2014
osCommerce